• Willkommen bei publity

    publity ist ein seit 17 Jahren am Markt etablierter Finanzinvestor für Gewerbeimmobilien. publity erwirbt renditestarke Gewerbeobjekte vornehmlich in deutschen Ballungszentren wie Frankfurt am Main sowie München und agiert dabei als einer der erfolgreichsten Player mit „manage to core“- Ansatz.

    Am Transaktionsmarkt besticht publity durch seine hohe Transaktionsgeschwindigkeit und schnelle Kaufpreisbelegung aus 100 Prozent Equity. Aktuell verwaltet publity ein Immobilienvermögen von 3,0 Milliarden Euro und hat in seiner Historie bereits über 528 Immobilien in Deutschland gewinnbringend verkaufen können.

    Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Leipzig. 

     

    Frederik Mehlitz und Thomas Olek (v.l.n.r.)

News

  • publity baut NPL-Portfolio auf rd. 3,2 Mrd. Euro aus

    Donnerstag, 23.02.2017

    • Weiterer Auftrag zur Verwertung eines weiteren NPL-Portfolios mit rd. 831 Mio. Euro Forderungshöhe 

    • 5-Jahres-Servicing Vertrag von internationalem Investor 

    • Portfolio umfasst ca. 980 Immobilien-Kredite 

     

    Leipzig, 23. Februar 2017 – Die publity AG (Entry Standard, ISIN DE0006972508) hat einen neuen Auftrag zur Verwertung eines Portfolios notleidender Kredite (NPL – Non-performing Loans) mit einer Forderungshöhe von rund 831 Mio. Euro von einem internationalen Investor erhalten. Damit steigt das Volumen des gesamten NPL-Portfolios, welches der publity im Servicing übertragen bekommen hat, auf ca. 3,2 Mrd. Euro. 

     

    Das NPL-Geschäft ist die zweite Säule der Geschäftstätigkeit der publity AG. Es ergänzt das Kerngeschäft Co-Investments bei Joint Ventures mit institutionellen Investoren mit einem verwalteten Immobilienvermögen von mittlerweile ebenfalls rund 3 Mrd. Euro. Das neue NPL-Portfolio umfasst ca. 980 Immobilien-Kredite, die überwiegend von deutschen Großbanken stammen. Im Rahmen des Servicing-Vertrages übernimmt publity die Abwicklung und Verwertung des übertragenen Portfolios über einen Zeitraum von 5 Jahren und partizipiert signifikant am Verwertungserlös. 

     

    Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG, erläutert: „Wir freuen uns sehr, dass wir unser NPL-Geschäft erheblich weiter ausbauen konnten. Erneut haben sich unser Know-how, die langjährige Erfahrung sowie unser starkes Netzwerk bezahlt gemacht. Und wir konnten unsere Position als größter NPL-Servicer in Deutschland weiter deutlich stärken.“  

     

    Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion übernommen. 

     

  • publity erwirbt Bürokomplex „UNION CENTER“ in Saarbrücken

    Dienstag, 21.02.2017

    Die publity AG hat das ca.  47.000 m² große Multi-Tenant-Objekt „UNION CENTER“ in Saarbrücken erworben. Die Büroimmobilie ist an bonitätsstarke Unternehmen vermietet und befindet sich in zentraler Lage der saarländischen Hauptstadt.

  • publity verzeichnet weiteren Vermietungserfolg über 3.800 m² im „Büropark am Einsteinring in Aschheim“

    Donnerstag, 16.02.2017

    Das publity Asset Management hat für den 28.410 m² großen „Büropark am Einsteinring in Aschheim“ einen weltweit führenden Software- und IT-Spezialisten, die Wirecard AG, als weiteren Mieter für 3.800 m² Bürofläche gewonnen. 

AIFM-konform investieren

Die Umsetzung der „AIFM-Richtlinie“ im neuen „Kapitalanlagegesetzbuch“, das am 22.07.2013 in Kraft getreten ist, bringt eine weitgehende Neuordnung des „grauen Kapitalmarktes“ mit sich. Das bedeutet für Anleger und Investoren in der Praxis mehr Sicherheit und Transparenz und stellt zugleich höhere regulatorische und administrative Anforderungen an die Initiatoren, das Management und die Vertriebe. Bereits parallel zu den laufenden Gesetzgebungsverfahren hat die publity Finanzgruppe mit der Gründung der publity Emissionshaus GmbH und der publity Performance GmbH die gesellschaftsrechtlichen und organisatorischen Grundlagen für künftige EU-rechtskonforme Beteiligungsgesellschaften geschaffen.

Compliance

Die publity Finanzgruppe verfolgt sowohl hohe innerbetriebliche Qualitätsansprüche, rechtsverbindliche Compliance-Anforderungen als auch eine ausgewogene soziale Kompetenz. Dabei stellt sie sich den aktuellen und zukünftigen Anforderungen an Manager alternativer Investmentfonds durch die Gesetzgebung auf europäischer und nationaler Ebene. Die publity Finanzgruppe hat Maßnahmen zur Gewährleistung rechtmäßigen Verhaltens ihrer Unternehmen, Organmitglieder und Mitarbeiter und solche zur Risikofrüherkennung und Risikominimierung ergriffen. Damit verfolgt die publity Finanzgruppe das Ziel, Vermögensanlagen über die private Kapitalanlage neu zu positionieren, die Produktqualität weiter zu verbessern und ihre Attraktivität mit Sicherheit und Transparenz zu erhöhen.